Neue Strategien entwickeln

  • Überparteiliches Netzwerk

  • Fachliche Begleitung

  • Unabhängige Fördermittelberatung

  • Regionale Expertise

Erfahrene Fachkräfte und Nachwuchstalente sichern Innovationskraft, Wettbewerbsfähigkeit und Wachstum. Zugleich bereichern sie die Stadt und tragen zur urbanen Lebensqualität und zum Wohlstand bei. Die demografische Entwicklung macht die Gewinnung und Sicherung geeigneter Fachkräfte jedoch zu einer großen Herausforderung für viele Unternehmen.

Beratungsnetz Fachkräftesicherung

Gemeinsam mit Ihnen ermitteln wir vor Ort Ihren konkreten Bedarf und erarbeiten gezielte Maßnahmen, um neue Fachkräfte zu finden, an Ihr Unternehmen zu binden und weiter zu qualifizieren. Dabei greifen wir auf ein breites Netzwerk aus regionalen Angeboten und Fördermöglichkeiten zurück, das „Beratungsnetz Fachkräftesicherung“ in Schleswig-Holstein. Informationen unter www.EU-SH.schleswig-holstein.de.

Kleine und mittlere Unternehmen, die ihre Personalstrategie modern und mitarbeiterorientiert gestalten möchten, können über uns einen Scheck für das bundesweite Förder-Programm „unternehmensWert:Mensch“ erhalten, dessen Beratungskosten bis zu 80 Prozent bezuschusst werden.

Ein Schwerpunkt liegt darauf, den digitalen Zukunftssektor für mehr Frauen zu öffnen. Dafür hat das Bundesministerium für Arbeit und Soziales ein Pilot-Förderprogramm aufgelegt: Women in Tech. Es unterstützt Unternehmen, neue Konzepte mit dem Ziel zu schaffen, eine Willkommens- und Beteiligungskultur für digitalisierungs- und technikbegeisterte Frauen zu etablieren.

Das Beratungsnetzwerk Fachkräftesicherung ist eine Kooperation mit der KielRegion und wird aus dem Landesprogramm Arbeit mit Mitteln des Europäischen Sozialfonds gefördert. Mehr Informationen unter www.kielregion.de.

Ihre Ansprechpartnerin

Ruth Jakobs

Projektmitarbeiterin im Beratungsnetzwerk Fachkräftesicherung

+49 4321 6900118
rja@wa-nms.de