Stadtmarketing

Die Stadt Neumünster, als bedeutendes Wirtschaftszentrum und DER Verkehrsknotenpunkt im Herzen Schleswig-Holsteins, zeichnet sich besonders durch ihre zentrale Lage sowie hervorragende Erreichbarkeit im Kreuzungsbereich überregional und international relevanter Verkehrsachsen aus.
Als größter und aktivster Messe- und Veranstaltungsstandort in Schleswig-Holstein und mit derzeit rund 80.000 Einwohnern ist die Stadt eines von vier Oberzentren des Landes, welches für eine Reihe von Branchen besondere Standortvorteile und Entwicklungsmöglichkeiten aufweist. So ist neben dem Handel, als größter Arbeitgeber, Neumünster zudem als zentraler Dienstleistungsstandort anzusehen. Der Bereich Logistik und Verkehr stellt lokal die wichtigste Querschnittsbranche dar. Die Produktionswirtschaft vor Ort ist geprägt durch eine hohe Exportquote und internationale Verflechtung.
Neumünster, als bedeutender Arbeitsmarkt in Schleswig-Holstein mit großem Potenzial an gut ausgebildeten Arbeitskräften, zeigt sich darüber hinaus mit einem breit gefächertem Kultur und Freizeitangebot sowie einer hohen Wohn-, Einkaufs-, und Lebensqualität für dessen Bewohner von seiner besten Seite.
 
 

Neumünster hat was zu bieten!

Interkulturelle Woche 2018

Logo Interkulturelle Woche 2018Vom 22.09.2018 bis 03.10.2018 findet die Interkulturelle Woche 2018 in Neumünter statt.
 
Es erwartet Sie ein buntes und vielfältiges Programm - dieses finden Sie hier

Fair Trade Stadt Neumünster

Fair Trade Stadt LogoZwei Jahre Fairtrade-Stadt Neumünster

Die Stadt Neumünster lädt zur Titelerneuerungsfeier im Rahmen des Fairen Suppenfestes am 15.09.2018 ab 11 Uhr auf den nördlichen Großflecken ein. Um 12:30 Uhr wird Oberbürgermeister Dr. Olaf Tauras im Rahmen eines Pressegesprächs über den aktuellen Sachstand der Fairtrade-Stadt Neumünster informieren.

Fairtrade-Städte fördern den fairen Handel auf kommunaler Ebene unter anderem durch Verwendung fair gehandelter Produkte in den teilnehmenden Einrichtungen und Betrieben sowie durch Informations- und Bildungsarbeit. Auf diese Weise machen sie darauf aufmerksam, dass unser Verhalten hier vor Ort in anderen Teilen der Welt Konsequenzen hat.

Das Programm finden Sie hier

 


IMEIhre Ansprechpartnerin

Iris Meyer

Tel.: 04321 - 6900 103
Email: ime@wa-nms.de